Ästhetische Medizin und medizinische Kosmetik

Ästhetische Medizin

Botulinum

Das primäre Anwendungsgebiet sind Falten, die durch Anspannung der mimischen Muskulatur entstehen. Die Behandlung eignet sich besonders für die Falten der oberen Gesichtshälfte, wie Zornesfalte, Stirnfalten, sogenannte Krähenfüße (äußere Augenpartie) und zur Anhebung der Augenbrauen. Kleine Falten im Bereich der Lippen (Raucherfältchen) und des Kinns lassen sich vorbeugen und reduzieren. Nach der Erstbehandlung sollte die Folgebehandlung nach max. 3 Monaten erfolgen. Danach können die Abstände ausgedehnt werden.

(Abrechnung nach GOA) ab 170,00 €

Hyaluronsäure-Filler

Durch den Verlust von Elastizität und Volumen des Unterhautgewebes entstehen Falten. Außer der Unterspritzung einzelner Falten lässt sich auch verloren gegangenes Volumen des Gesichts au üllen. Durch diese Aufpolsterung des Unterhautfettgewebes kommt es zu einer optischen Haut- und Gesichtsverjüngung. Typische Behandlungsbereiche sind die Falten im Mundbereich. Dunkle Augenringe unter Tränensäcken lassen sich mildern und hervorragende Ergebnisse werden bei der Aufüllung und Modellierung der Lippen erzielt. Besonders bei knitteriger und von der Sonne gestressten Haut (auch an den Händen und im Hals- und Dekolleté-Bereich) kommt es zu sehr guten Resultaten. Eine Behandlung dauert nicht lang (ca. 30 Minuten). Die Behandlungsergebnisse sind sofort sichtbar und halten bis zu 2 Jahre an.

(Abrechnung nach GOA) ab 300,00

Lipolyse

Viele kennen das Problem, bestimmte Fettpölsterchen lassen sich weder durch Diäten noch durch gezielten Sport reduzieren. Mit der Injektions-Lipolyse lässt sich das Fett gezielt in einzelnen Regionen „abschmelzen“. Die Haut zieht sich aufgrund ihrer Elastizität zusammen und die verwendete Injektionstechnik erzeugt zudem eine glatte, stra e Ober äche. Lipolyse wird zusammen mit der Mesotherapie zur Behandlung von Cellulitis (Orangenhaut) eingesetzt. Gute Ergebnisse lassen sich bei folgenden begrenzten Fettdepots erzielen: Doppelkinn, Reiterhosen, Oberschenkel, unteres Gesäß/Übergang zum Oberschenkel, Love-Handles, Hüften, Ober- und Unterbauch, Oberarme, Rückenpartien, Cellulitis. In der Regel sind 3-4 Behandlungen im Abstand von 8 Wochen notwendig, um die Therapie erfolgreich abzuschließen.

(Abrechnung nach GOA) ab 170,00 €

Mesohair

Mesohair ist ein sanftes und nebenwirkungsfreies Verfahren. Feinste Mikroinjektionen eines wertvollen Revitalisierungscocktails führen zu einer Stimulation und Regeneration der Haarwurzeln. Haarausfall wir gestoppt und – sofern die Haar- wurzeln noch „leben“ – kommt es zu einem erneuten, anhaltenden Haarwachstum, oft verbunden mit besserem „Stand“ und vergrößerter Haardicke. In wöchent- lichen und später zweiwöchentlichen Abständen werden sechs bis zehn Mesohair- Behandlungen durchgeführt, die jeweils 10 Minuten dauern. Neue Haare werden in der Regel nach 3 Monaten sichtbar. Eventuelle Störungen wie Schuppen oder Seborrhoe werden durch Mesohair gleich mitbehandelt.

(Abrechnung nach GOA) ab 100,00 €

Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Köln-Aachener Straße 168-170
50127 Bergheim-Quadrath
Tel.: 02271 - 96466
Fax: 02271 - 981528
info@aesthetische-medizin-koenigsdorf.de
Termine nach telefonischer Absprache.

Bitte benachrichtigen Sie uns 48 Stunden vorher, wenn Sie einen Termin nicht einhalten können. So ist es uns möglich, diesen Termin noch anderweitig zu vergeben.